Dienstag, 04 September 2018 16:52

Knappe Niederlage zum Saisonauftakt in Zeulenroda

geschrieben von Danny Prager

Am Ende war es mehr als knapp. Sowohl ein Sieg, ein Unentschieden als auch eine Niederlage war vor den letzten beiden Einzelspielen für das Münchenbernsdorfer Team beim Stand von 6:6 noch drin. Doch am Ende fehlten etwas die Nerven, um das Spiel noch zu gewinnen. Man merkte nicht, dass 2 Ersatzspieler beim Saisonauftakt mit dabei waren, da es durchaus sehr knappe Spiele gab.

In seinem letzten Einzel vergab Kaschowitz eine 2:0-Satzführung und verlor am Ende unglücklich mit 2:3. Ebenso musste sich Hüttner bei seinem letzten Einzel mit 0:3 geschlagen geben. Sportfreund Kubek konnte bei seinem Gastauftritt 2 Punkte beisteuern.

Am kommenden Wochenende geht es bereits weiter mit dem Auftritt beim TSV 1880 Rüdersdorf. Bis dahin heißt es, die Niederlage vergessen und den Fokus auf den nächsten Gegner richten.

TSV Zeulenroda II - SV 1924 Münchenbernsdorf 8:6

Die Punkte für Münchenbernsdorf
Beierlein: 2,5; Hüttner: 0,5; Kubek: 2,0; Kaschowitz: 1,0

Gelesen 647 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 05 September 2018 14:02