Samstag, 15 September 2018 08:10

Tischtennis-Lehrgang mit Bundesliga-Flair -- Ein Nachtrag --

geschrieben von Florian Kubek

Der SV 1924 Münchenbernsdorf hat vom 24.08.2018 bis zum 28.08.2018 einen Tischtennis-Lehrgang der besonderen Art veranstaltet, den es so in der Geschichte des Vereins noch nicht gegeben hat. Unter der Leitung von Bojan Besinger - Tischtennis Coach, bekannt durch seinen Youtube-Kanal, (Bojan Besinger – Tischtennis Coach) und 4 weiteren Trainern wurde in unserer Halle drei Tage geschwitzt, geackert und viel Wissen vermittelt.

Nach den Stationen Weiherhof (Nürnberg) und Würzburg war dies der 3. Lehrgang, den Bojan Besinger mit seinem sehr erfolgreichen Konzept veranstaltet hat. Schon allein mit seinem Youtube-Kanal und den vielen hilfreichen Videos zum Thema Tischtennis, Ernährung und mentale Stärke konnte er bisher vielen Sportlern helfen sich zu verbessern. Das Besondere an diesen Lehrgängen ist die geringe Anzahl an ausgewählten Teilnehmern und die gleichzeitig hohe Anzahl an Trainern. Dadurch kann eine individuelle Betreuung und Unterstützung garantiert werden.

41725400 2251987121511866 8212290272420167680 nEbenso die Workshops bzw. Vorträge zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Sport, Leistung und Entwicklung. Neben Bojan Besinger war unter anderem Marius Zaus im Trainerteam. Er ist selbst Spieler in der 3. Bundesliga und schlägt für DJK SpVgg Effeltrich auf. Ebenso im Trainerstab war auch Manuel Kupfer. Auch er spielte schon mit dem TSV Ansbach in der 3. Bundesliga. Der 4. Trainer im Bunde war Vladimir Kortchminsky. Er war früher russisches Nachwuchstalent und ist Experte im Bereich Multiballtraining. Als Referent war Ralf Hamrik beim Lehrgang dabei. Als Cheftrainer des Bundesligisten SV Schott Jena weiß der Trainer des Jahres 2001 und ehemalige Thüringer Verbandstrainer genau was nötig ist, um schnell erfolgreich zu werden. 

Neben den Teilnehmern aus dem eigenen Verein waren unter anderem Spieler aus München, Altötting, Würzburg, Stuttgart, Hannover, dem Saarland, Wuppertal und Zörbig mit dabei. Die Teilnehmer nahmen eine weite Anreisewege auf sich, um beim Lehrgang dabei zu sein. Das zeigt natürlich auch wie groß das Interesse und der Wille war, ein neues Leistungslevel zu erreichen. Alle Teilnehmer kamen dabei auf ihre Kosten und konnten am Ende mit vielen positiven Eindrücken nach Hause fahren. Für die Zukunft gilt es nun das Erlernte umzusetzen und im Ligaspielbetrieb anzuwenden. Der Lehrgang soll natürlich auch für unsere eigene Abteilung nachhaltige Eindrücke hinterlassen und die Entwicklung fördern.

41721467 2251987254845186 7478281306426572800 nVielen Dank an das gesamte Trainerteam für die tollen Trainingseinheiten und die reibungslose Umsetzung des Lehrgangs. Auch Hendrik Müller und seinem Team von der Gaststätte Sportlerheim gilt ein herzlicher Dank für die hervorragende Bewirtung und Unterstützung. Ebenso gilt auch den Abteilungen Fußball, Volleyball, Leichtathletik und Basketball ein großer Dank für die Bereitstellung ihrer Hallenzeiten. 

Zudem ist auch ein kleines Video während der Einheiten entstanden, dass auf Youtube angesehen werden kann.

https://youtu.be/gH2dJbH5S3k

Gelesen 623 mal Letzte Änderung am Samstag, 15 September 2018 08:58